«

»

Grundlagen: Transaktionsprotokolle

  • Jede Datenbank hat eigenen Satz Transaktionsprotkolle
  • Alle Atktionen, die Änderungen in der Datenbank zufolge haben, werden von Exchange gespeichert

  • Exchange arbeitet dazu ähnlich wie ein Datenbank-Sever:
    • Jede Änderung und Aktion wird zunächst in ein Transaktionsprotokoll geschrieben
    • Exchange arbeitet Änderungen ab und speichert sie in die Datenbank (*.edb Datei)
    • sobald Transaktionsprotkolldatei (Größe = 1MB) vollgeschrieben ist, wird eine neue erstellt
  • Transaktionsprotkolle sollten auf getrenntem Festplattensystem gespeichert werden!
  • Transaktionsprotokolle keinesfalls manuell löschen!
  • Bei einer Online-Sicherung, werden diese Dateien gesichert, danach automatisch gelöscht

  • Achtung: Vor der Online-Schaltung des Exchange Servers,  sollte eine Online-Sicherung durchgeführt werden. Ansonsten besteht die Gefahr,  dass die Partition auf der die Transaktionsprotokolle gespeichert werden, überläuft! Exchange legt aus diesem Grund zwei Reservetransaktionsprotokolldateien an,  sind diese auch vollgeschrieben, ist der Exchange Server lahm gelegt.

    Die erste Datenbank und derer Transaktionsprotokolle werden im Verzeichnis C:\Program Files\Micrososft\Exchange Server\V14\Mailbox\Mailbox Database <ID> gespeichert.

    6 Besucher online
    1 Gäste, 5 Bots, 0 Mitglied(er)
    Meiste Besucher heute: 10 um/am 08:32 am UTC
    Diesen Monat: 24 um/am 09-03-2020 11:46 pm UTC
    Dieses Jahr: 139 um/am 01-11-2020 03:07 am UTC
    Jederzeit: 144 um/am 12-02-2019 06:46 pm UTC